Effektivität mit menschlichem Sinn erreichen.

Updated: Oct 2

Autor: Miguel Ángel Gurrola Rodríguez,

Königstein, Deutschland.


Um bessere Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig zu wissen wie das Wettbewerbsumfeld zu interpretieren ist in dem wir uns befinden. Dies setzt voraus, dass die transformative Kraft des Dialogs im Herzen des Unternehmens genutzt wird. Um dies zu erreichen muss kreativ eine integrative Arbeitskultur aufgebaut werden, die sich kontinuierlich erneuern kann und alte Praktiken transformiert, die nicht dazu beitragen das Potenzial aus verschiedenen Perspektiven des Denkens am Arbeitsplatz auszuschöpfen.



Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass ohne eine Kultur der Offenheit für Vielfalt und Inklusion der Widerstand gegen Veränderungen zunimmt und dadurch unattraktive Arbeitsumgebungen entstehen, welche für die Menschen, die dort zusammenarbeiten giftig werden können. In diesem Zusammenhang und basierend auf unserer Berufserfahrung in den letzten fünf Jahren mit Frauen in Führungspositionen mit mehr als 30 Nationalitäten in mehr als 20 Ländern haben wir durch unsere Messungen der Organisationskultur und Persönlichkeit ihren großen Einfluss auf die Gestaltung von Umgebungen überprüft wo sie produktiv eine Führungsrolle ausüben. Wenn wir Faktoren wie eine effektive Kommunikation sowie die Flexibilität neue Methoden zu erlernen als auch die Entschlossenheit Verhaltensmuster zu brechen und die Fähigkeit Vertrauen in Organisationen zu schaffen, ist ihr Beitrag zur Erzielung einer hohen Effektivität mit menschlichem Sinn mehr als bewiesen. Es ist eine Tatsache, dass Organisationen, die integrative Arbeitskulturen aufbauen, innovativere Wege finden, um ihre Herausforderungen zu meistern und sich erfolgreich zur Verwirklichung ihrer strategischen Ziele zu entwickeln.


Der Nutzen dieses Ansatzes spiegelt sich normalerweise in der Qualität der Entscheidungsfindung und dem besten Einsatz menschlicher Energie in einer Organisation wider. Basierend auf diesen Erkenntnissen können wir den Schluss ziehen, dass Arbeitsteams, die ein besseres Gleichgewicht in Bezug auf Akzeptanz und Nutzung von Gedankenvielfalt haben und nicht nur effektiver sind eine größere Fähigkeit entwickeln für das Alte zu sterben, um für das Neue wiedergeboren zu werden. In diesem Sinne lohnt es sich Organisationen voller Vitalität aufzubauen, die unter dem Ansatz erneuert werden.


Die große schweizerisch-amerikanische Psychiaterin Elisabeth Kübler-Ross hinterließ uns die Aussage:

"Was andere denken ist deren Problem, wenn man das tut was richtig ist, ist es einfacher weiterzumachen" - Elisabeth Kübler

Mit dieser Überzeugung kann man mit Gewissheit sagen, dass es möglich ist ein hohes Maß an Effektivität auf individueller, Team- und Organisationsebene zu erreichen, ohne den menschlichen Sinn in Organisationen zu verlieren.


196 views

2018 Conscious Performance GmbH. All Rights Reserved. 

  • White Facebook Icon
  • White LinkedIn Icon
  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon