Unternehmensperspektive in der Organisationskultur

Updated: Aug 18

Von: Miguel Ángel Gurrola, Managing Partner Conscious Performance GmbH


Wir leben in einem historischen Moment voller großer Herausforderungen. Heute können wir vorhersagen, dass sich der wirtschaftliche, politische und soziale Kontext aufgrund des technologischen Fortschritts des digitalen Zeitalters, der sich sprunghaft in Richtung der Ära des Quantencomputers entwickelt, in der die neuen Computer in der Lage sein werden, weiterhin rasant ändern wird Operationen in viel kürzerer Zeit und mit weniger Rechenressourcen als heute durchzuführen. In diesem Zusammenhang versuchen Organisationen, sich an komplexe Situationen anzupassen, die die Menschheit nie erlebt hat.


Aufgrund digitaler Innovationen stehen wir vor Herausforderungen, die das Leben der Menschen radikal verändern. Dies kann anhand des folgenden Beispiels veranschaulicht werden:


Digitale Klassenzimmer beginnen sich zu entwickeln. Digitale Lehrer ersetzen Menschen in Klassenzimmern auf der ganzen Welt. Es gibt eine Partnerschaft zwischen amerikanischen und russischen Pädagogen, die die Bildung von der Wiege bis zum Grab digitalisieren wird. Es wird keine physischen Klassenzimmer oder menschlichen Lehrer geben. Alles wird digital sein “(Perlas, 2018). Dies impliziert, dass die neuen Generationen das Bildungssystem, in dem die gegenwärtigen Generationen ausgebildet und gelernt werden, nicht kennen werden.


Wo und wie können wir unsere Bemühungen konzentrieren mit Hilfe von Technologie ein harmonisches Wachstum für Menschen, Arbeitsteams und Organisationen zu erreichen?