Unternehmensperspektive in der Organisationskultur

Updated: Aug 18, 2021

Von: Miguel Ángel Gurrola, Managing Partner Conscious Performance GmbH


Wir leben in einem historischen Moment voller großer Herausforderungen. Heute können wir vorhersagen, dass sich der wirtschaftliche, politische und soziale Kontext aufgrund des technologischen Fortschritts des digitalen Zeitalters, der sich sprunghaft in Richtung der Ära des Quantencomputers entwickelt, in der die neuen Computer in der Lage sein werden, weiterhin rasant ändern wird Operationen in viel kürzerer Zeit und mit weniger Rechenressourcen als heute durchzuführen. In diesem Zusammenhang versuchen Organisationen, sich an komplexe Situationen anzupassen, die die Menschheit nie erlebt hat.


Aufgrund digitaler Innovationen stehen wir vor Herausforderungen, die das Leben der Menschen radikal verändern. Dies kann anhand des folgenden Beispiels veranschaulicht werden:


Digitale Klassenzimmer beginnen sich zu entwickeln. Digitale Lehrer ersetzen Menschen in Klassenzimmern auf der ganzen Welt. Es gibt eine Partnerschaft zwischen amerikanischen und russischen Pädagogen, die die Bildung von der Wiege bis zum Grab digitalisieren wird. Es wird keine physischen Klassenzimmer oder menschlichen Lehrer geben. Alles wird digital sein “(Perlas, 2018). Dies impliziert, dass die neuen Generationen das Bildungssystem, in dem die gegenwärtigen Generationen ausgebildet und gelernt werden, nicht kennen werden.


Wo und wie können wir unsere Bemühungen konzentrieren mit Hilfe von Technologie ein harmonisches Wachstum für Menschen, Arbeitsteams und Organisationen zu erreichen?

Andererseits ist es für niemanden ein Geheimnis, dass künstliche Intelligenz viele Menschen in Jobs ersetzt, und dies bewegt uns dazu, neue Fähigkeiten zu erwerben und einige der aktuellen zu perfektionieren. Das Weltwirtschaftsforum sagt, dass in den nächsten zehn Jahren mehr als 1 Milliarde Arbeitsplätze, fast ein Drittel davon weltweit, durch Technologie verändert werden. Die Herausforderungen sind vielfältig und komplex, aber sie bieten eine großartige Gelegenheit, sich mit einer positiven Perspektive für die Zukunft weiterzuentwickeln.


Die Entwicklung in unseren Tagen bedeutet, dass jede Organisation einen klaren und transzendenten Zweck für die Gesellschaft sowie eine Organisationskultur hat, die die Wertschöpfung für ihre Aktionäre, Mitarbeiter, Kunden und Verbraucher im Laufe der Zeit auf nachhaltige Weise sicherstellt. Wenn die Kultur einer Organisation nicht funktioniert, hemmt sie die Transformation und gefährdet sie, sehr schnell obsolet zu werden, was ihre langfristige Existenz gefährdet.


Dieser historische Moment lädt uns ein, die Realität aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Wenn wir über Innovation im Bereich Human Resources sprechen, sind die Chancen sehr groß. Hier können wir uns auf die Schaffung von beziehen Umfassende Lösungen, die äußerst zuverlässige Tools und Methoden enthalten, die den kulturellen Wandel von Organisationen in Richtung des sich schnell nähernden Zeitalters des Quantencomputers unterstützen können.


Das Weltwirtschaftsforum sagt, dass in den nächsten zehn Jahren mehr als 1 Milliarde Arbeitsplätze, fast ein Drittel von denen, die weltweit existieren, Sie werden durch Technologie transformiert.


So gibt es heute beispielsweise nur noch wenige wissenschaftlich fundierte Veröffentlichungen in Fachzeitschriften im Bereich des Humankapitalmanagements, die es ermöglichen, potenzielle Risiken proaktiv zu erkennen und mögliche Lösungen für die Probleme zu finden, die sich aus der Revolution ergeben. Digital in people , Teams und Organisationen.


Die geringen Investitionen von Regierungen und Unternehmen in angewandte Forschungsprojekte laden Fachleute der Personalabteilung dazu ein, Werkzeuge und Methoden zu importieren, die in anderen Kulturen entwickelt wurden, mit dem Risiko, dass sie keine Gültigkeit und / oder Zuverlässigkeit haben, wie sie in Mexiko und anderen Ländern angewendet werden Lateinamerikanische Nationen.


Es ist wichtig anzumerken, dass es im Allgemeinen keine guten oder schlechten Lösungen für sich gibt. Dies hängt alles von der methodischen Genauigkeit ab, mit der sie erstellt wurden, dem kulturellen Kontext, in dem sie angewendet werden, und der Fähigkeit, mit der sie umgesetzt werden. Wichtig ist, konkrete und messbare Auswirkungen zu erzielen, die sowohl für Organisationen als auch für die Menschen, die Teil dieser Organisationen sind, einen Mehrwert schaffen.


Die große Chance besteht darin, neue Kompetenzen, Fähigkeiten und Kenntnisse in der Gemeinschaft der Personalfachleute zu entwickeln, die eine aktivere Rolle bei der Transformation hin zu mehr Produktivität und organisatorischer Gesundheit spielen müssen. Dies muss aus einer systemischen Perspektive geschehen, die auf den digitalen Quantenkontext reagiert, in den wir bereits eingetaucht sind.


Die Zukunft ist und bleibt unmittelbar technologisch, wo Innovation unerlässlich ist, um Menschen, Teams und Organisationen dabei zu helfen, bessere Entscheidungen auf der Grundlage gültiger und zuverlässiger Daten zu treffen, ohne den Respekt für die Würde der menschlichen Person aus den Augen zu verlieren. Aus diesem Grund beziehen wir uns auf den Begriff "Gesunde und leistungsstarke Kulturen “, weil kein Unternehmen im digitalen Zeitalter überleben kann, wenn es nicht in der Lage ist, die Vitalität der Menschen, aus denen es besteht, auf einem optimalen Niveau zu halten, um durch die turbulenten Gewässer des Wandels zu navigieren.


Ohne Gesundheit kann es keine hohe Leistung geben. Unabhängig davon, wie viel technologischer Fortschritt es gibt, ist es heute wichtiger denn je, auf die umfassende Betreuung der Menschen zu achten, da gut genutzte Technologie einen Wettbewerbsvorteil darstellt und eine Quelle des Wohlbefindens für Menschen darstellt, die ihre Vorteile erfahren können . Wenn es im Gegenteil missbraucht wird, kann es eine Bedrohung darstellen.


Es wird gefordert, veraltete Tools, Methoden und Konzepte aufzuwecken und nicht mehr zu recyceln, die normalerweise als etwas Neues präsentiert werden, basierend auf der Sprache, mit der sie gezeigt werden, aber dennoch nicht auf die Bedürfnisse von Effektivität, Vitalität und Wohlbefinden reagieren und Gesundheit von Menschen und Organisationen aus einer umfassenden und systemischen Perspektive.


Mexiko erscheint weiterhin konsistent in der Rangliste der Länder mit höherem Arbeitsstress, hoher Gewalt am Arbeitsplatz und höherer Anzahl von Arbeitsstunden, was im Vergleich zu den am weitesten entwickelten Ländern der Welt eine geringe Produktivität darstellt. „Laut IMSS-Zahlen leiden 75% der mexikanischen Arbeitnehmer unter Müdigkeit aufgrund von Arbeitsstress. und 95% haben irgendwann in ihrer Karriere Überstunden gemacht “(Uribe & Littlewood 2018).


Nach Angaben der IAO der Internationalen Arbeitsorganisation sind während der globalen Gesundheitskrise, die durch die im Jahr 2020 einsetzende Pandemie verursacht wurde, mehr als 400 Millionen Vollzeitstellen verschwunden.


Die große Chance besteht darin, zu wissen, wie der wirtschaftliche, politische und soziale Kontext umfassend interpretiert werden kann, um sowohl die Einschränkungen als auch die Chancen zu erkennen, die für die Organisation bestehen.


Zu diesem Zweck wird die Qualität der quantitativen und qualitativen Daten, die wir verwenden, einen Unterschied in der Qualität der Entscheidungen bewirken, die am Tag des kulturellen Wandels getroffen werden, in den jede Organisation eintaucht, sei es freiwillig oder unfreiwillig Weg. Hier werden digitale Technologien zu großen Verbündeten, um Daten mit größerer Breite und Tiefe bei der Entwicklung von Strategien und den taktisch-operativen Plänen zu analysieren, mit denen sie in die Tat umgesetzt werden.


Glücklicherweise gibt es in Mexiko und anderen lateinamerikanischen Kulturen Erfolgsgeschichten, die zeigen, dass es möglich ist, Wachstum und finanziellen Wohlstand im Einklang mit dem Wachstum der Menschen zu generieren, die dies ermöglichen, indem sie ihre Kreativität und ihr Talent einbringen. In diesem Zusammenhang stellt sich sofort die Frage: Wo und wie können wir unsere Bemühungen konzentrieren, um mithilfe von Technologie ein harmonisches Wachstum für Menschen, Arbeitsteams und Organisationen zu erreichen?


Der richtige Einsatz von Technologie ist in einer schnelllebigen Welt von entscheidender Bedeutung. Die Sättigung der Informationen aus dem Internet und den sozialen Netzwerken macht es sehr leicht, sich zu verirren, zu verwischen und warum nicht zu sagen, das frustrierte Gefühl zu bekommen, dass man sehr schnell geht, ohne zu wissen, wo und das Gefühl des Wohlbefindens zu verlieren. Wenn wir lernen, durch ständiges Anhalten leer zu werden, können wir eine klarere Vorstellung davon entwickeln, was wir erreichen wollen. Um ein höheres Bewusstsein zu erreichen, das es uns ermöglicht, die neuen Möglichkeiten zu erkennen, die sich ergeben, müssen wir die Technologie intelligent einsetzen, um die gewünschte Realität zu schaffen.


Abschließend teile ich drei Vorschläge, mit denen Sie Ihre Sichtweise auf die Auswirkungen erweitern können, die Sie als Personalfachmann im digitalen Zeitalter erzielen können:


  • Laut dem Weltwirtschaftsforum wird die zunehmende Einführung von Technologie dazu führen, dass sich die OnDemand-Kompetenzen in allen Berufen in den nächsten fünf Jahren ändern und die Qualifikationslücken hoch bleiben. Ergreifen Sie die Initiative, um sie aktiv zu lernen und weiterzuentwickeln.


  • Es ist sehr wichtig, den Risiken einer hohen Exposition gegenüber Technologie entgegenzuwirken und zu vermeiden, dass Ihre geistige Beweglichkeit aufgrund eines Sättigungsphänomens verringert wird. Dies impliziert die Entwicklung sozio-emotionaler Fähigkeiten, um angesichts der hohen Exposition gegenüber technologischen Geräten im Gleichgewicht zu bleiben. Hier finden wir unter anderem Fähigkeiten wie Stresstoleranz, Flexibilität, Beruhigung von Körper und Geist, Achtsamkeit und emotionale Intelligenz. Erforsche sie und arbeite mit Disziplin, um sie zu entwickeln.


  • Was nicht gemessen wird, kann nicht verbessert werden: Festlegung von Lern- und Entwicklungszielen, die spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und mit einem Zeitplan für ihre Erfüllung sind.



Machen Sie sich auf den Weg und konzentrieren Sie sich auf Ihren Eintauchprozess in die digitale Welt. Und denken Sie daran, dass es ohne Zwischenstopps sehr wahrscheinlich ist, dass Sie in einen sinnlosen Aktivismus geraten, der zu Frustration und in extremen Fällen zum Syndrom von Verbrennung oder „Burnout“ auf Englisch führt.





28 views

Recent Posts

See All